Projektübersicht

Manege frei! Die Kinder der Schule an den Linden wünschen sich eine erlebnisreiche Projektwoche mit dem Zirkus Tausendtraum. Dort werden sie gemeinsam mit Profis verschiedene Showacts einstudieren und uns am Ende mit einer fantastischen Vorstellung überraschen.

Kategorie: Bildung
Stichworte: Zirkus, Circus, Projektwoche, Schule an den Linden, Tausendtraum
Finanzierungs­zeitraum: 05.03.2020 09:28 Uhr - 03.06.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 26.10.2020 bis 01.11.2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Kinder unserer Schule erleben eine Woche lang den Zirkus Tausendtraum. Hier geht es mal nicht ums Lesen, Schreiben und Rechnen! Unsere Schüler dürfen sich selbst ausprobieren.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

In der Projektwoche werden die Kinder in den klassischen Zirkusdisziplinen wie Jonglage, Clownerie und Bodenakrobatik ausgebildet. Es geht jedoch um weit mehr: Ziel ist es, jedem Kind ein positives Auftrittserlebnis zu verschaffen. Es wird an den Interessen und dem Können unserer Schüler und Schülerinnen angeknüpft, jedes Kind hat seine ganz eigene, wichtige Rolle.
Aber auch das Erlebnis in der Gruppe ist für die Kinder eine wichtige Erfahrung. Sie merken, dass sie für ihre Nummer und Mitartisten wichtig sind und lernen, sich auf ihre Auftrittspartner zu verlassen. So wird unseren Schülerinnen und Schülern durch spielerische Art und Weise ein sehr eindrückliches Gemeinschaftserlebnis vermittelt.
Statt auf „Glitzerkostüme“ und „trompetenlastige Orchestermusik“ zu setzen, wird in jeder Nummer des Circus‘ Tausendtraum eine kleine Geschichte erzählt. Jede dieser Geschichten hat eine Pointe, die unabhängig von der Leistung der Kinder, allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern Applaus und Anerkennung garantiert.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unser Auftrag als Lehrerinnen und Lehrer ist es, gemeinsam mit den Kindern die Welt zu entdecken. Wir sollen sie ihnen nahebringen, sie aber auch ihre eigenen Erfahrungen machen lassen. Mit dieser ganz besonderen Projektwoche möchten wir unseren Schülerinnen und Schülern vielfältige Erfahrungen ermöglichen, an denen sie sich ausprobieren und an denen sie reifen können. Für die Kinder wird dies ein unvergessliches Erlebnis sein.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld wird das Zirkusteam bezahlt, das eine Woche lang mit unseren Schülerinnen und Schülern arbeiten wird. Da dieses Team sehr groß ist, wird eine deutlich höhere Summe benötigt als wir sie uns hier gewünscht haben.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wird zum einen durch die Schule und die Eltern getragen, aber auch durch den Förderverein der Schule an den Linden unterstützt. Dem Förderverein ist es immer eine Herzensangelegenheit Wünsche zu erfüllen, die den Kindern zugutekommen. Aus diesem Grund unterstützt er auch diesen großen Plan, eine Projektwoche mit dem Circus Tausendtraum für unsere Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen.