Autor: Ludwig Schneefeld | 20.07.18, 15:59

Kaupenwiesengraben im Wandel

Ein Dankeschön an unsere Unterstützer und Fans.

An dem bereits entschlammten Himmelsteich siedelt nun der Blutweiderich und in der Fläche der Echte Alant (im Hintergrund die verblühte Acker-Kratzdistel).

Wir hoffen, nächste Woche mit dem Entschlammen des zweiten Himmelsteiches fertig zu werden. Dieser Teich soll ein Magnet für den Laubfrosch aus Patershausen werden.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um Einträge zu kommentieren.
Bitte warten ...

0 Kommentar(e) zum Eintrag vorhanden