Projektübersicht

Manege frei!!!
Die Kinder der Geschwister-Scholl-Schule wünschen sich eine erlebnisreiche Zirkuswoche.
Dort werden sie viele verschiedene Zirkusattraktionen erleben und uns am Ende mit einer fantasievollen Vorstellung zeigen, was sie in der Woche gelernt haben.

Kategorie: Bildung
Stichworte: November 2019, Zirkus, Geschwister-Scholl-Schule
Finanzierungs­zeitraum: 28.08.2019 09:39 Uhr - 26.11.2019 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: November 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Kinder unserer Schule erleben eine Woche lang den Zirkus Rondel. Es geht mal nicht um Lesen, Schreiben, Rechnen, sondern darum, sich auszuprobieren, mal ganz praktische Dinge zu erlernen und sich hinterher über das zu freuen, was man alleine - aber auch mit der ganzen Schule - geschafft hat.
Die drei Vorstellungen am Ende sind einfach der ganz besondere Höhepunkt der Projektwoche.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

In dieser Woche probieren sich die Kinder an selbst gewählten Attraktionen im Zirkus aus. Es kann im Umgang mit Tieren sein, aber es geht manchmal auch um körperliches Können.
Es wird den Kindern Selbstbewusstsein geben, Zutrauen in das eigene Können, das Vertrauen in sich und das glückliche Gefühl, etwas Besonderes geschafft zu haben. Sie erleben sich in einer großen Gemeinschaft, die gemeinsam etwas Großes schafft: eine Zirkusvorstellung.
Kinder, die in der Schule nicht so in den Vordergrund treten, können das mal auf ganz andere Weise im Zirkus.
Auch Kinder mit schlimmen Erfahrungen können sie für eine Zeit vergessen und sich nur auf sich und ihr Tun konzentrieren.

Alle Bürgerinnen und Bürger in und um Langen, die es den Kindern unserer Schule ermöglichen möchten, ein so einzigartiges Erlebnis haben zu können.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unser Auftrag ist es, mit den Kindern die Welt zu entdecken. Sie ihnen nahe zu bringen, aber sie auch ihre eigenen Erfahrungen machen zu lassen. Gerade im Zirkus wollen wir unseren Schülerinnen und Schülern ganz andere vielfältige Erfahrungen ermöglichen, an denen sie sich ausprobieren und an denen sie reifen können. Damit verwirklichen wir auch das Anliegen unserer Gesellschaft.
Eine Zirkusvorstellung geht nur gemeinsam. Da werden wir alle in die Zirkusfamilie aufgenommen. Das wird für die Kinder ein unvergessliches Erlebnis sein.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld wird das Zirkusteam, das eine Woche lang mit den Kindern arbeitet, bezahlt. Da das Team aus vielen Beteiligten besteht, wird eine deutlich höhere Summe benötigt als wir uns hier gewünscht haben. Wenn wir mehr Geld erhalten sollten, freuen wir uns sehr über die freundliche Unterstützung und nutzen das Geld für die Bezahlung des Zirkus.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wird nicht nur durch die Schule und die Eltern getragen, sondern es wird ganz besonders durch den Förderverein der Geschwister-Scholl-Schule Langen e.V. unterstützt. Da es dem Förderverein immer eine Herzensangelegenheit ist, unsere Schülerinnen und Schüler zu unterstützen, so unterstützt er auch dieses große Projektwoche für alle Kinder der Schule.